Alexej Medjanskij

Er wurde 1913 im Gebiet Tscherkassy in der Ukraine geboren. Er war verheiratet und in der Landwirtschaft tätig.
Am 17.7.1942 geriet er bei Millerowo in deutsche Kriegsgefangenschaft.
Er wurde im Stalag (Stammlager) VI K (326) Senne registriert und erhielt die Erkennungsmarkennummer 114164. Man brachte ihn im März 1943 in das Stalag VI A Hemer, dann sofort in das Arbeitskommando 755R Zeche Hansemann in Dortmund Mengede. Am 2.1.1944 starb er an Kreislaufschwäche. Er wurde am 3.1.1944 auf dem Internationalen Friedhof am Rennweg auf Feld 7. Er war 30 Jahre alt.

Aschum Aschumow

Er wurde am 7.5.1913 in Dagestan geboren.
Er war verheiratet und in der Landwirtschaft tätig.
Am 25.5.1942 geriet er in deutsche Kriegsgefangenschaft und kam in das Stalag VI K (326) Senne. Dort wurde er registriert und erhielt die Erkennungsmarkennummer 114972. Am 25.2.1943 brachte ihn in das StalagVI A Hemer, dann im März 1943 in das Arbeitskommando 755R Zeche Hansemann in Dortmund Mengede.
Am 20.5.1944 starb er dort an Herzversagen und wurde am 22.5.1944 auf dem Internationalen Friedhof am Rennweg auf Feld 7 beerdigt. Er war 31 Jahre alt.